"Roboter trifft Künstliche Intelligenz" - Exklusiver Forschungseinblick für Stifter und Förderer

Mit der Veranstaltungsreihe "Faszination Forschung" gibt die Technische Universität München zweimal im Jahr einem exklusiven Kreis von Entscheidern aus Wirtschaft und Gesellschaft Einblicke in ihr vielfältiges Forschungsspektrum und schafft Möglichkeiten zum Dialog. Unsere Gäste lernen dabei unsere besten Wissenschaftler kennen und erleben, mit welcher Leidenschaft sie in unkartiertes Neuland vordringen. Ihre Erkenntnisse helfen uns, die Welt von heute zu verstehen, und geben uns das Werkzeug an die Hand, die Welt von morgen zu gestalten.


Das Foto zeigt Roboterarme, die sich synchronisiert bewegen, bei der Eröffnungsfeier der Munich School of Robotics and Machine Intelligence der TUM am 26. Oktober 2018.

Eröffnungsfeier der Munich School of Robotics and Machine Intelligence der TUM am 26.10.2018 (Foto: Andreas Heddergott / TUM).

Im Rahmen dieser Vortragsreihe gab Prof. Dr. Sami Haddadin am 21.03.2019 rund 90 Förderern und Freunden der TUM einen Überblick, was intelligente Assistenzsysteme heute schon können und wie sie in naher Zukunft unser Leben beeinflussen werden. „Die Robotik und künstliche Intelligenz werden unsere Welt grundlegend verändern wie nur wenige Technologien vor ihr“, davon ist Haddadin überzeugt. Er sieht in der Robotik eine ähnliche Entwicklung wie vom Großrechner zum Smartphone, das heute jeder kinderleicht bedienen kann. Mit dem hochsensiblen Roboterarm beispielsweise, der von Haddadin und seinen Mitarbeitern entwickelt wurde, ist ihm der Sprung in dieses neue Zeitalter gelungen. Der Arm reagiert beim Kontakt mit Menschen innerhalb von Millisekunden und vermeidet so Unfälle und Verletzungen. Er lässt sich blitzschnell und einfach programmieren und kann eigenständig neue Fertigkeiten erwerben. All das macht diesen „denkenden Arm“ zum optimalen Assistenten z. B. in der Pflege oder in der Medizin. Besonders auch für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland bietet dieses vergleichsweise günstige Roboterwerkzeug eine Riesenchance.

Prof. Dr. Sami Haddadin ist einer der bedeutendsten Wissenschaftler auf dem Gebiet der Robotik und Maschinellen Intelligenz. Seit einem Jahr ist er Gründungsdirektor der Munich School of Robotics and Machine Intelligence an der TUM. Prof. Haddadin erhielt u.a. den Leibniz-Preis (2019) und den Deutschen Zukunftspreis des Bundespräsidenten (2017).

Nach dem Vortrag hatten das Publikum beim Flying Buffet Gelegenheit zum Austausch mit dem Referenten und den weiteren Gästen.